Wildlederjacke x Princely London Tasche

image

Wir sind zurück aus London. Gestern haben Vicky und ich einen Tag in London verbracht, haben diverse Streetstyle Looks geshootet, die Stadt erkundet und gebummelt. Es war ein anstrengender Tag, da unser Flug  Samstag früh um 6:00 Uhr ging und wir entsprechend müde waren –  mit viel Koffein, habe ich den Tag dennoch überstanden. Heute früh um 6:00 Uhr ging es dann wieder home sweet home. Wir hatten wieder einmal einen tollen Tag zusammen verbracht. Das Wetter war zudem super schön, die Sonne schien den ganzen Tag über, sodass wir teilweise ohne Jacke durch London geschlendert sind. Mein heutiger Streetstyle Look mit meiner Wildlederjacke im Bikerstil von Rosegal wäre bei den gestrigen Temperaturen ideal gewesen.

Weiterlesen

Fashion Week Berlin Look 2

Hey ihr Lieben! In diesem Post möchte ich euch mein zweites Outfit von der Fashion Week Berlin präsentieren. Den ersten Look konntet ihr bereits in dem vorigen Post hier sehen.Beim zweiten Outfit habe ich eine weite Culotte aus Seide mit Blumenprint zu einem schwarzen Crop Top aus Spitze und blauen Sandalen kombiniert. Bei der VIP Beauty & Fashion Lounge, die halbjährlich zur Fashion Week von REICHERT+ COMMUNICATIONS in Kooperation mit dem Marriott Hotel organisiert wird, durften wir uns einen Tag vorher Schuhe von Justfab aussuchen. Da ich bereits wusste, was ich am nächsten Tag tragen werde, habe ich mir ein passendes Modell zu meinem Look ausgesucht. Schwarze Schuhe waren mir zu gewöhnlich zu dem Look, also habe ich mich für blaue Sandalen entschieden. Ich finde das Orange der Hose und das Blau harmonieren perfekt zusammen.Durch den farblichen Akzent der Schuhe wirkt der Look um einiges interessanter. Vervollständigt wurde der Look durch meine neue Daniel Wellington Uhr, die ich euch in diesem Post vorgestellt habe und mein thepeachbox Armband! 

Der für uns zweite Tag auf der Fashion Week (Mittwoch) war relativ entspannt. Um 10:30 Uhr hatten wir (Vicky und ich) einen Schmink Termin bei der VIP Beauty & Fashion Lounge. Geschminkt wurde ich von einer sehr netten Dame, die mir ein absolut schönes Make up ins Gesicht gezaubert hat! Ich war begeistert von dem Resultat, man merkt bei einigen Visagisten einfach, wie viel Leidenschaft hinter ihrer Arbeit steckt.

Anschließend ging es mit dem von Deichmann organisierten Shuttle zum Deichmann Fashion Week Loft, wo wir die Haare von Babyliss gestylt bekommen haben. Auch hier waren wir wieder sprachlos vom Ergebnis. Bei der Deichmann Fashion Week Loft konnte man sich außerdem die Augenbrauen mit Wachs Streifen zurechtformen lassen, die Nägel lackieren lassen und on top auch noch massieren lassen. Wie toll ist das bitte?

Wir haben uns pudelwohl gefühlt und wären am liebsten nicht mehr weggegangen. Für ausreichend Snacks und Getränke war gesorgt. Zum Schluss durften wir uns noch ein paar Schuhe aus der Neuen Kollektion von Deichmann sowie ein Schmuckstück aussuchen. Ein separater Post zu den Schuhen folgt schon ganz bald :). Danach ging es für uns zur Hashmag Blogger Lounge, wo wir uns ebenfalls köstlich amüsiert haben. Wir haben lustige Kurzvideos gedreht, super leckeres veganes Frozen Yogurt genascht und die Seele baumeln lassen. Am Abend ging es dann für Vicky zur Holyghost Fashionshow. Mandy und ich haben in der Zwischenzeit eine Kleinigkeit bei Peter Pan gegessen und den Abend ausklingen lassen. Spät Abends ging es dann zurück ins Hotel und am nächsten Tag schon wieder nach Hamburg.

Gerade auf der Fashion Week ist Zeit ein wichtiger Faktor, denn man rennt von einem Event zum nächsten. Die Zeit muss dementsprechend im Auge behalten werden.Wie macht eine Fashionista dies am stilvollsten? Mit einer tollen Uhr, die gleichzeitig perfekt als Accessoire funktioniert ;-). Daniel Wellington hat ganz wunderschöne Uhren.Bis zum 31.07.2016 könnt ihr euch mit dem Code InLoveWithMyClothes 15% Rabatt auf jeden Einkauf bei Daniel Wellington sichern ;).

Fashion Week Berlin Deichmann LoftFashionistas Deichmann Fashion Week Loft

Culotte: Zara (shop here), Top: Zara (shop here), Schuhe: Justfab, Uhr: Daniel Wellington (shop here), Armband: thepeachbox

Simply beautiful: Kurzmantel von Zara

image

Guten Morgen ihr Hübschen!
In dem heutigen Look präsentiere ich euch meinen neuen Kurzmantel von Zara. Eigentlich habe ich ja gedacht, dass euch Looks mit Mäntel nun erspart bleiben. Da das Wetter in den letzten Tagen aber ein wenig zu Wünschen übrig gelassen hat, habe ich die Gelegenheit genutzt, um den Mantel auszuführen. Somit muss ich ihn euch auch nicht vorenthalten. Das derzeitige Wetter hat also auch Vorteile ;-).
Weiterlesen

Outfit: Bestickte Folklore-Jacke

image

Stickereien, Folkloremuster und bunte Farben machen Ethnojacken zu richtigen Hinguckern. Sowohl die kurze, als auch die lange Variante, peppt jedes schlichte Outfit auf und macht mit ihren bunten Mustern Lust auf Sommer. Kombinieren kann man das chice Teil zu einem schlichten Jeans und Shirt Look oder abends zu Lederrock und elegantem Top, wodurch der Vamp Look softer wirkt und etwas Farbe bekommt. Beide Varianten gefallen mir außerordentlich gut.

Weiterlesen

Hello khaki!

image

Nein! Ich habe immer noch nicht genug von Bomberjacken!
Diesmal in der absoluten Lieblingsfarbe – khaki!
Kombinationsmöglichkeiten gibt es unzählige. Ob zu Boyfriend Jeans und Heels, Rock und Bluse oder Skinny und Shirt. Mit der Bomberjacke wird der Look um einige Ecken cooler!
Weiterlesen

Pastell Liebe

image

Diese hellblaue Kunstleder Jacke im Bikerstil macht jedes noch so schlichte Outfit zum Hingucker. Außerdem geht die Jacke in Farbrichtung Serenity, der Trendfarbe schlechthin. Das Pantone Insitut hat wie jedes Jahr die Farben des Jahres gekürt und Serenity, ein helles blau hat es neben Rose Quartz, ein pudriges rosa aufs Sieger Treppchen geschafft. Dabei sollen die beiden Pastellfarben Ruhe und Gelassenheit symbolisieren, dem Alltagsstress entgegenwirken und positive Gefühle verstärkt zum Ausdruck bringen. Zarte pastellige Töne geben dieses Jahr somit den Ton an! 😉
Weiterlesen

Berlin Fashion Week Day III

image

Der letzte Tag in Berlin war stressiger, als gedacht, da unser Bus schon um 14:50 Uhr nach Hamburg fuhr. Wir standen ein wenig unter Zeitdruck. Die letzte Show, die wir besucht haben war um 12:00 Uhr. Somit blieb nicht viel Zeit, um rumzutüteln … Hihi😊. Wer mich jedoch kennt, weiß, dass ich mich gerne von Kleinigkeiten aufhalten lasse.
Am letzten Tag weckte uns der Wecker schon um 6:00 Uhr früh, da wir in aller Ruhe mit Tatjana frühstücken und den morgendlichen ersten Kaffee genießen wollten. Nach dem Frühstück began Tatjana erst mich und anschließend Vicky für die Show zu schminken. Wir wollten an unserem letzten Tag selbstverständlich glänzen 😉. Die Show, die wir besucht haben, war die von Stein Rohner. Der Name setzt sich aus den beiden Designerinnen Inna Steiner und Caroline Rohner zusammen.

Weiterlesen

Die In-Schleife

imageUm Blusen werden jetzt Schleifen gebunden, möglichst dicht am Hals. Ich persönlich bin ein großer Fan der sogenannten Schluppenbluse. Designer wie Valentino und Chloe greifen den Look in ihren Kollektionen ebenfalls auf, um ihre Mode eleganter und femininer wirken zu lassen. Weiterlesen

Red coat

red8Bei uns im Norden regnet es seit Tagen in Stürmen, da mag man kaum aus dem Haus gehen. Gestern habe ich trotz des Wetters dieses Outfit geshootet. Wir haben den Großteil jedoch unter einer Brücke fotografiert, sodass uns das Wetter nicht weiter gestört hat. Zufälligerweise waren auch andere Mädels am selben Ort am shooten, jetzt weiß ich zumindest wo ich überdacht und dennoch auf der Straße Bilder machen kann ;). Am Freitag bin ich spontan in ein Zara Geschäft gegangen und bin auf diesen langen roten Wollmantel gestoßen. Ich habe ihn anprobiert und ihn sofort mitgenommen, weil mir die Farbe so gut gefallen hat. Weiterlesen