Sommerfit mit Yoga

Hallo Sommer!

Sommergefühle. Endlich Sommer, Sonne, Sonnenschein! Das Wetter zeigt sich von seiner schönsten Seite. Bei den warmen Temperaturen zeigt man etwas mehr Haut, die Kleidung wird knapper und die Stoffe leichter. Deshalb stelle ich mich dieses Jahr wieder vor die gleiche Herausforderung – wie werde ich Sommerfit? Die meisten von euch wissen sicherlich das ich sehr Körperbewusst bin. Ich persönliche liebe definierte, straffe Körper. Darum gehe ich mindestens vier mal die Woche ins Fitnessstudio und mache Krafttraining. Irgendwie fehlt mir jedoch der Ausgleich zum Krafttraining. Es ist immer dasselbe und auf Dauer irgendwie langweilig. Ich schwanke zwischen Yoga und Pilates. Beide Kurse werden in meinem Fitnessstudio angeboten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Immer schön sportlich bleiben!

Hallo ihr Hübschen!

Wie die meisten von euch sicherlich bereits wissen treibe ich gerne Sport und achte auf meine Ernährung. Mittlerweile lebe ich komplett ohne Industriezucker. Den Schritt habe ich gemeinsam mit Vicky gewagt und bin froh den Entschluss komplett auf Industriezucker zu verzichten, umgesetzt habe. Die Kilos haben nur so gepurzelt, meine Bauchmuskeln kamen wieder zum Vorschein, Haut und Haare glänzen wieder und ich ernähre mich noch gesünder sowie bewusster. Auf meinem täglichen Speiseplan stehen frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Milchprodukte. Seitdem ich auf Zucker verzichte, fühle ich mich so wohl wie schon lange nicht mehr. Auf Zucker zu verzichten heißt jedoch nicht Verzicht auf Süßes, denn ich ersetze Zucker mittlerweile durch Trockenfrüchte, Honig oder auch Bananen. Genauso süß, nur viel gesünder. Man entwickeln plötzlich ganz andere Geschmacksnerven, Karotten schmecken auf einmal so süß wie ein Stück Schoki.

Weiterlesen