Mega im Trench

Trench ist immer trendy. Perfekt wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, aber auch wenn es regnet. Eine Investition in einen Trenchcoat ist eine zeitlose Investition, denn er ist der Modeklassiker schlechthin. Der Trenchcoat ist das ultimative Styling Piece und vergleichbar mit dem kleinen Schwarzen, denn kaum hat man ihn an, sieht man im Handumdrehen perfekt angezogen aus. Ich besitze ihn in einem klassischen beige, dunkelbeige und blau. 
Das beste am Trenchcoat ist, das es keine Rolle spielt was man drunter trägt, denn in einem schönen Trench wirkt man immer angezogen und chic. Deshalb ist das Styling zu einem Trench super easy. Lässiges Hemd, schwarze Hose und weiße Sneaker. Einen Trench immer offen lassen, denn ein Trenchcoat wird offen getragen. Den Gürtel hinten zusammenbinden oder an den Seiten baumeln lassen. Wer ihn jedoch geschlossen tragen will, dann mit geknotetem Gürtel. Einige chice Trenchcoat Modelle habe ich bei Esprit entdeckt und euch oben in der Collage meine Lieblinge rausgesucht. Die Auswahl ist sehr vielfältig. Der Klassiker ist farblich beige. Die Farbe passt zu jedem Typen. Modische Alternativen sind Khaki, Ocker oder Olivegrün. Zeitlos ist der knielange Trenchcoat, der nie aus der Mode kommt.

Habt ihr bereits ein Exemplar und wie kombiniert ihr Euren Trenchcoat am liebsten? 

Life’s better in pink


Diesen Frühling dürfen wir alle mal wieder Mädchen sein, denn rosa ist gerade die Trendfarbe schlechthin. Die Nuancen reichen vom zarten rosa bis hin zu knalligem pink. Gekonnt kombiniert kann die Farbe sogar richtig cool und erwachsen aussehen. Dasselbe gilt für Sneaker, wir tragen rosa diesen Frühling auch an den Füßen. Mit meinen neuen Nike Theas von Footlocker liege ich weit vorne im Trend. Das Modell ist feminin, sportlich sowie elegant. Zudem kann das Modell nicht nur sportlich, sondern auch etwas chicer zu Mantel kombiniert werden. Weiterlesen

Trends Frühling/Sommer 2017

Langweilig wird der Frühling dieses Jahr garantiert nicht. Die 80er, Neonfarben und Slogan-Shirts feiern ihr großes Comeback. Auch unsere Mitte wird mithilfe von breiten Taillengürtel gekonnt in Szene gesetzt. Außerdem dürfen wir uns auf Rüsschen-, Bommel- und Trompetenärmel freuen, die unsere Arme künstlerisch in Szene setzen. Pink, pink, pink … alles was ich sehe ist pink. Pink ist momentan die Trendfarbe schlechthin und lässt uns diese Saison so richtig schön knallig strahlen. Weiterlesen

Tief, tiefer, Hüfthosen!

image

Wer kennt sie noch aus den 2000er? Die Hüfthose feiert dieses Jahr ihr großes Comeback! Ich habe mich zwar sehr an High-Waist Modelle gewöhnt und trage sie auch liebend gerne, aber gegen eine coole Hüfthose ist nichts einzuwenden. Außerdem sind die neuen Modelle der Modelabels um einiges cooler und unserem jetzigen Geschmack angepasst. Ob im bequemen Boyfriend- oder Mom-Schnitt, hauteng oder im Patchwork Look, richtig gestylt sieht das „Keypiece“ der Saison mega stylish aus und lässt ihr Modesünden Image weit hinter sich ;). Weiterlesen

London is calling

image

Mäntel, die an Uniformen erinnern tauchen in der Fashionwelt immer wieder auf. Sie sind feminin mit einem Touch Männlichkeit. Der Fokus richtet sich diese Saison auf elegante Formen und Farben.
Die Wollmäntel setzen ein modisches Statement und verleihem einem Look eine extravagante Note. Typisch für den Style ist die zweireihige Knopfleiste aus Goldknöpfen.

Weiterlesen

Gut vernetzt

image

Neustes Accessoire schlechthin? Die Netzstrumpfhose – Wir sind etwas spät dran, denn den Trend kennen wir bereits von den großen Designern und Instagram, aber wir lieben ihn und haben uns deshalb an den Trend gewagt. Zugegeben die Netzstrumpfhose ist nichts für Frostbeulen, denn sie zeigt mehr Haut als sie bedeckt ;). Dafür ist die Netzstrumpfhose umso hotter. Weiterlesen

Reine Kopfsache

image

Wer sich im Winter warm halten möchte, sollte sich um eine Kopfbedeckung kümmern. Mützen sind die idealen Hilfsmittelchen gegen die Kälte. Neben dem wärmenden Effekt komplettieren sie ein Outfit und sorgen für Highlights auf dem Kopf. Coole girls tragen Beanies (engl. für Mütze) aus Fein- oder Grobstrick ist egal, Hauptsache sie wird locker am Hinterkopf aufgesetzt. Die vorderen Haarpartien sollten dabei lässig nach vorne fallen. Weiterlesen