Hut auf

Wer Hüte und Mützen trägt, fällt auf. Also Kopf hoch und Brust raus ;). Zu jedem Look gibt es die passende Kopfbedeckung. Ich persönlich trage gerne Hüte mit breiter Krempe oder Caps. Sie schützen im Herbst nicht nur vor Wind und Wetter, sondern lassen uns bei einem bad hair day im Handumdrehen gut aussehen. Seit neustem habe ich die Baker Boy Cap für mich entdeckt. Sie sind der Fashionbegleiter schlechthin. Man sieht sie an Influencern, Bloggern und Fashionistas. Am besten trägt man die Baker Boy Cap mit offenen oder locker am Nacken sitzenden Haaren. Dem Look wird dadurch eine lässige Note verliehen. Egal ob aus Samt, im Karo-Design oder Kunstleder – der Look erinnert an den Stil schicker Pariserinnen. Die Mütze verleiht so gut wie jedem Look eine extra Portion Charme. Ich trage sie zum Military Mantel und Rocker Boots. Der Look wirkt dadurch schick, cool und lässig zugleich. Bei meiner Suche nach neuen Mützen habe ich einige schöne Modelle bei Hutshopping entdeckt und bestellt. Ich bin gespannt wie sie angezogen ausschauen :).

Was sagt ihr zur Baker Boy Cap? Gefällt sie euch auch so sehr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s