Inspirationsquelle: Blogs

image

Ich liebe ja so einiges: Reisen, langen Schlaf, Sport und Essen. Doch meine größte Leidenschaft ist eindeutig: Fashion!
Mit Mode kann man seine Individualität zum Ausdruck bringen. Die einen lieben den Grunge Look, die anderen sind eher elegant unterwegs, andere gehen einfach mit der Mode und verleihen dem eine persönliche Note ;). Dem ganzen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ich selbst liebe modetechnisch die Vielfalt und lege mich auf keine bestimmte Stilrichtung fest. Mir ist es lediglich wichtig, dass sich in den Looks mein persönlicher Stil ausdrückt.
Das zusammenstellen meiner täglichen Outfits mache ich zudem von meiner Gefühlslage abhängig. Wenn ich morgens müde bin, schlüpfe ich am liebsten in einen kuscheligen Oversized-Pullover und bequeme Skinny Jeans, dazu rockige Boots und Parka.
Oft werde ich von Freunden gefragt, woher die Ideen meiner Looks und meiner Beiträge auf dem Blog kommen und man nicht ständig kreativ sein müsse. Kreativität gehört absolut zu einem Blog, denn das hebt Blogs von einander ab.
Seit das Bloggen zum festen Bestandteil meines Lebens geworden ist, lasse ich mich von allem und jedem, insbesondere von Blogs inspirieren. Ich liebe es morgens durch diverse Blogs zu scrollen oder auch in Modezeitschriften zu blättern. Da ich ständig auf der Suche nach neuen Trends und trendiger Mode bin, stoße ich bei der Suche immer wieder auf mir noch nicht bekannte Blogs und Seiten, bei denen ich froh bin diese entdeckt zu haben, weil sie so informativen und kreativen Inhalt bieten. Das hilft mir neue Ideen und Anregungen für eigene Blogbeiträge zu sammeln. Ihr kennt das sicherlich!?
Um meine Inspirationsquellen zusammenzuführen und meine Ideen zu ordnen nutze ich Moodboards, die ich mit Powerpoint zusammenstelle. Auf den Moodboards sind dann meistens Bilder von IT Pieces der Saison oder Styles, Kombinationsmöglichkeiten und kurze Texte drauf. Ganz wichtig ist es vorab Ideen aufzuschreiben, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Diese Ideen entwickeln sich weiter. Am Ende entsteht eine bunte Zusammenführung oder auch eine kleine Geschichte. Diese Geschichte versuche ich dann mittels der Looks zu erzählen.

Woher holt ihr euch eure Inspirationen und Themen-Ideen für eure Blogbeiträge?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Alles Liebe, Pisa ❤

Advertisements

17 Gedanken zu “Inspirationsquelle: Blogs

  1. Mich würde es mega interessieren, wie diese PP Collagen bei dir aussehen 🙂
    Meine Ideen entstehen zum größten Teil in meinem Kopf aber manchmal schaffe ich es nicht das Chaos in meinem Kopf zu sortieren 😀
    Instagram ist bei mir da übrigens auch eine ganz große Inspirationsquelle.
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    Gefällt mir

  2. Liebe Pisa,
    so ein wundervoller Post! Ich liebe es auch total, Blogs und Modezeitschriften zu durchstöbern 🙂 Bei Modezeitschriften gehe ich sogar so weit, dass ich mir kleine PostIts in die Seiten klebe, wenn mir Outfits besonders gut gefallen 😀
    Ich lasse mich auch sehr gerne von schön dekorierten Schaufenstern inspirieren. Manchmal laufe ich nur deshalb durch das Outlet oder durch die Straßen mit den Luxusboutiquen, um mir Inspirationen von den Schaufensterpuppen- und Dekorationen zu holen 😀 Da sieht man manchmal einfach so tolle Sachen.
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, liebe Pisa und sende dir viele Küsschen :-*
    Jasmin

    Gefällt mir

  3. Wahrscheinlich habe ich etwas leichter, weil ich über so ziemlich jedes Thema schreibe und es da einfach unzählige Inspirationen überall und jederzeit gibt. Wenn es um Mode geht, lass ich mich nach wie vor am liebsten auf der Straße und am allerliebsten auf Reisen inspirieren, die Looks in Zeitschriften sind mir meist zu perfekt, wenn du verstehst was ich meine und alle anderen Themen fliegen mit auch meist einfach im Alltag zu. Ich liebe deine Beiträge und ich hoffe, dass eine Inspirationsquellen nie versiegen werden Süße. Ich wünsche dir ein ganz fabelhaftes erstes Adventwochenende, alles Liebe und gaaanz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  4. Liebe Pisa, ja Blogs können genauso wie Modezeitschriften absolut inspirieren! Tatsächlich ist es bei mir so, dass ich irgendwo etwas sehe und daraus entwickelt sich dann für mich die Idee von einem Look, auch wenn es nur ein Teil des Gesehenen ist, das mich inspiriert 🙂 Ich finde auch, dass man mit Mode wunderbar kreativ sein kann und perfekt seine Stimmungen ausdrücken.
    Schönes Wochenende für Dich!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    Gefällt mir

  5. Ich bin da ganz deiner Meinung!
    Meine Ideen hole ich mir auch oft auf anderen Blogs oder auf Instagram oder Pinterest. Ich liebe es durch die Bilder zu scrollen. 🙂 Manchmal laufen mir aber auch einfach auf der Straße richtig gut gekleidete Personen über den Weg, die mich sofort begeistern und inspirieren! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s